Dynamische Datenquellen in Berichten mit Shared Datasets?

Shared Data Sources gab es auch schon vor SQL Server 2008 R2. Mit dem SQL Server 2008 R2 kamen dann die Shared Datasets dazu. Eigentlich eine feine Sache. Denn insbesondere bei mehreren Berichten, die gleiche Parameter haben, bietet es sich an, die Parameter Datensets als shared anzubieten. Was aber tun, wenn ein Bericht dynamisch seine Datenquelle wechseln soll? Da gab es bisher den Trick, eine embedded Data Source zu nutzen und dort einen Ausdruck zu hinterlegen.