Ceteris Camp 2020 unter Einhaltung der Hygieneregeln

Die ganze Firma zusammen verreist, drei, vier Tage an einen schönen Ort, steckt dann dort die “Köpfe zusammen” und diskutiert über technische und strategische Themen: das ist das jährliche Ceteris Camp! Das geht doch nicht in Zeiten der Pandemie, oder? Wir finden: ja, das geht. Und auch unter Einhaltung der Abstandsregeln!

Das heisst natürlich: wir fliegen nicht in den Süden, sondern fahren mit eigenen Fahrzeugen (oder dem Fahrrad!) in die Uckermark. Wir wohnen nicht im Luxushotel, sondern in einem ex-DDR-Ferienpark am See, jeder in seinem eigenen Bungalow. Und die Präsentationen und die Gruppenarbeit finden so oft wie möglich unter freiem Himmel statt: das funktioniert! Sehr gut geeignet dafür ist der Natura Ferienpark in Althüttendorf.

Die Wünsche der Mitarbeiter waren klar: technische und strategische Themen mischen! Und so wurde sich zwei Tage lang mit Azure Synapse Analytics beschäftigt, mit viel HandsOn aus dem Microsoft-Event “Analytics in a Day”. Und unter der bewährten Mithilfe vom Unternehmensdemokraten Andreas Zeuch ging es einen Tag lang um brennende Themen, natürlich auch darüber, wie die Corona-Krise unsere Zusammenarbeit zwischen Remote-Zugriff, Home Office und Büro verändert hat. Verwundert muss am Ende wohl jeder eingestehen: es muss nicht immer Mittelmeer sein (wenn das Wetter so perfekt mitspielt)!