Auch in diesem Jahr haben sich Kunden, Berater und Softwarehersteller zu einer eintägigen Konferenz zusammengefunden. Dabei wurde rege über neue Entwicklungen im Zusammenhang mit sinnhaften und aussagekräftigen Geschäftsberichten und Kennzahlendarstellungen diskutiert. Grundlage alles dessen sind die Regeln zu International Business and Communication Standards (IBCS).

Die Veranstaltung wurde natürlich von Prof. Dr. Rolf Hichert, Präsident der IBCS Association, eröffnet, dem Erfinder der bekannten SUCCESS-Regeln.

In diesem Jahr hat das erste Mal ein “IBCS’s Got Talent – Real life before-and-after Contest” stattgefunden. Dabei mussten die einzelnen Gruppen zu einem Kundenszenario, welches ein bestehendes Berichtswesen ablösen soll, Vorschläge für passende Darstellungen und den Umbau zu geführten Analysen erarbeiten. Während einer abschließenden Präsentation wurde von einer Jury ein jeweiliger Gewinner in den Kategorien: IBCS-Standard, Umsetzung der Kundenanforderung und Präsentation der Ergebnisse gekürt.

Die Gruppe, in der Jörg Knuth mitgearbeitet hat, kann stolz sagen, dass sie in den ersten beiden Kategorien gewonnen und in der dritten Kategorie zweiter geworden ist, deswegen war Jörg öfter auf dem Podium, wie unser Bild zeigt!

Jörg Knuth auf der IBCS Jahrestagung in Wien