Der Online-CRM-Anbieter Salesforce hat am Montag die Übernahme von Tableau Software bekannt gegeben. Für uns als langjähriger Tableau Partner, ist dies natürlich ebenfalls eine wichtige Nachricht. Tableaus Analyse-Dashboards und Anwendungen zur grafischen Aufbereitung von Daten entstammen ursprünglich aus der klassischen On-Premises-Welt, werden mittlerweile aber auch sehr stark als Cloud-Dienste genutzt. Darüber hinaus stehen Anwendern bereits heute ergänzende Machine Learning Werkzeuge und Tools zur Datenbereinigung (Tableau Prep) zur Verfügung. Erklärtes Ziel der Verantwortlichen von Salesforce und Tableau ist es, Kunden auch in Multi-Cloud-Umgebungen das volle Potenzial beider Plattformen bereitzustellen. Dazu sollen die Datenanalyse-Tools einerseits von der KI-Plattform Einstein profitieren, in der Salesforce KI-basierte Dienste für Entwickler bündelt. Andererseits wird die im Zuge der Mulesoft Übernahme im vergangenen Jahr hinzugewonnene API-Integration-Plattform die Basis für übergreifende Hybrid- und Multi-Cloud-Anwendungen schaffen. Tableau wird auch nach Abschluss der Übernahme als eigenständiges Unternehmen mit seiner Firmenzentrale in Seattle und unter der Führung des bisherigen CEO Adam Selipsky weiter arbeiten. Die Übernahme soll zum 31.10.2019 abgeschlossen werden

Wichtige Fragen für Partner und Kunden:

Bleibt die Ceteris weiterhin Tableau Partner?

Das Tableau-Partnerprogramm und seine Weiterentwicklung werden weitergeführt. Wir als Ceteris AG sehen in Tableau auch in der Zukunft einen wichtigen strategischen Partner, der unser eigenes Portfolio um wichtige Self-Service Tools erweitert.

Wird sich generell für mich etwas ändern durch die Übernahme?

Nein, Tableau wird weiterhin als eigenständiges Unternehmen weitergeführt. Es werden nur in Zukunft mehr Synergien zwischen Tableau und Salesforce geknüpft.

Was ist mit bestehenden Verträgen?

Dadurch das Tableau als eigenständiges Unternehmen erhalten bleibt, ändert sich auch hier nichts.

Meine Tableau Erneuerung steht bevor, ist diese betroffen?

Nein auch hier sind keine Änderungen geplant, das neu eingeführte Abo-Model wird weiterhin bestand haben.

Was passiert mit der Tableau-Community? Tableau Public?

Tableau sieht seine Community auch weiterhin als wichtigen, zentralen Bestandteil ihrer Mission, Menschen dabei zu unterstützen Daten zu verstehen und zu visualisieren. Dies wird sich auch in der Zukunft nicht ändern.

Findet die Tableau Konferenz noch statt?

Ja. Die Tableau Conference 2019 (TC19) in Las Vegas und die Tableau Conference Europe 2019 (TCE19) in Berlin werden wie geplant stattfinden.