Dass das Wissen der Ceteris AG nicht nur in deutschlandweiten Projekten unterschiedlichster Wirtschaftsbereiche gefragt ist, zeigt sich einmal mehr in der Veröffentlichung eines Artikels zum Thema “Predictive Analytics – Wie große Datenmengen für Prognosen genutzt werden” in der aktuellen Ausgabe 35 der IT Service Management.

Der folgende Abschnitt stellt nur einen kurzen Einblick in den Artikel von Markus Raatz dar.

Cover der Ausgabe März 2016 der IT Service Management

“Aufzüge, die selbst den Techniker benachrichtigen, wenn eine Reparatur ansteht, Polizeistreifen, die vor einem geplanten Einbruch vor Ort sind, um ihn zu verhindern – das klingt noch etwas nach Science Fiction, ist es aber nicht. Es sind Anwendungen von Predictive Analytics – und sie sind erst der Anfang. In Zukunft werden Kombinationen aus Analyse und Modellierung immer häufiger eingesetzt, um Entwicklungen vorherzusagen und Handlungsoptionen auszuwählen.”

Ein Ausschnitt der Zeitschrift “IT Service Management” mit dem gesamten Artikel kann hier heruntergeladen werden:

Predictive Analytics – Wie große Datenmengen für Prognosen genutzt werden

Wer Interesse an der gesamten Ausgabe gefunden hat, sei dazu angehalten auf der Seite von IT Service Management vorbeizuschauen.